Dieses Blog durchsuchen

Powered by Blogger.

Du neben mir [Rezension]

Bildergebnis für du neben mir und zwischen uns die ganze welt
                                                         Allgemeines zum Buch

Titel: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
Autorin: Nicola Yoon
Verlag: Dressler
ISBN: 978-3-7915-2540-2
Genre: Liebe, Beziehung, Freundschaft
Seitenzahl: 613
Preis: 16,99€







Ich lasse den Blick durch mein weißes Zimmer schweifen. Das alles ist sicher und vertraut und ändert sich nie.
Ich denke an Olly.
Er ist das genaue Gegenteil von all diesen Dingen.
Er ist nicht sicher. Nicht vertraut. Ständig in Bewegung.
Er ist das größte Risiko von allem.

Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern:
Heute ist genauso wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und hat ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan ein Junge ein - geheimnisvoll, anziehend und mit Augen so blau wie der Ozean.
Und Madeline weiß plötzlich, sie will alles:
das ganze große, echte, pulsierende Leben - und sei es nur für einen Tag!
Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.

                                                            Meine Meinung

Cover:  Das Cover spricht mich sehr an, für mich hat es nach dem Lesen auch eine ganz andere, tiefgründigere Bedeutung bekommen. 
Auch der Buchrücken sieht toll aus, da sich das Cover dort auch dezent widerspiegelt.

Geschichte: Die Geschichte hat mich echt berührt! Es geht um ein Mädchen, Madeline, die noch nie das Haus verlassen hat.
Sie hat nur Kontakt zu ihrer Mutter, einer Pflegerin und ihren Lehrern.
Als sie aber ihren neuen Nachbarn sieht, kann sie sich nicht mehr mit ihrem Leben abfinden.
Sie möchte raus, auf die High School, die erste Liebe erleben und einfach die alltäglichen Dinge erfahren.
Der Schreibstil dieses Buches war echt toll! Ich habe es in drei Tagen durchgelesen, obwohl ich eigentlich eine langsame Leserin bin.
Das Buch wurde immer wieder mit Chatverläufen, Grafiken, Wörterbuch Einträgen oder auch ganz kurze Kapitel (teilweise nur 1 Satz) aufgelockert. Es wurde aber nie zu ,,Kindlich". Ich fand es hat ehr geholfen in die Geschichte zu finden, da man ab der ersten Seite voll und ganz in Madlines Leben teilgenommen hat.
Das Ende war sehr unerwartet, aber dennoch logisch.
Ich konnte aus der Geschichte so viel zwischen den Zeilen herauslesen, sodass ich echt oft mit den Tränen kämpfen musste.

Charakter: Mir waren alle Charakter von Anfang an Sympathisch!
Über Madline hat man recht viel erfahren, über die anderen Charaktere nur das nötigste um die Geschichte zu verstehen. Das fande ich aber auch perfekt so, da man sich immer eine eigene Meinung bilden konnte.
Olly hatte so eine starke Wirkung auf mich, dass ich gar nicht anders konnte wie ihn zu mögen.

Mein Fazit: Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen!
Mich hat es echt zum Nachdenken gebracht, was ich an Büchern echt toll finde.
Ich kann schlecht erklären, warum mich diese Buch so verzaubert hat, am Besten ihr lest es selbst du lasst es ganz individuell auf euch wirken.

Bewertung:      ✭✭✭✭✭/✭✭✭✭✭

Keine Kommentare